10.12.2018

Westfalen kompakt

Der Vorsitzende der CDU Iserlohn, Paul Ziemiak,  ist neuer Generalsekretär der CDU. Ziemiak, der in Iserlohn aufgewachsen ist und an der Universität in Münster studiert hat, wurde am Wochenende auf dem Parteitag der CDU gewählt. Mit Jens Spahn und Friedrich Merz sind zwei Westfalen mit ihrem Vorhaben, Parteivorsitzende zu werden, gescheitert. Mehr lesen Sie hier.

„L’Chaim!“ – Auf das Leben! lautet das Motto der neuen Dauerausstellung im Jüdischen Museum Westfalen in Dorsten. Besucher können Geschichte und Traditionen des Judentums nun mit Unterstützung multimedialer Technik aktiver entdecken; so werden die jüdischen Lebenswege aus Westfalen nun auf digitalen Bildschirmen präsentiert. Die neue Schau eröffnet am 16 Dezember. Mehr lesen Sie hier.

Das Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen soll saniert werden; 55 Millionen Euro sind dafür veranschlagt. „Das sind Dimensionen, die wir als Stadt, die sich zudem noch in der Haushaltssicherung befindet, auf keinen Fall allein stemmen können“, sagt Stadtkämmerer Ekkehard Grunwald. Daher setzt die Stadt auf eine Förderung der Sanierungskosten durch Bund und Land. Mehr lesen Sie hier.

Die gut 328.000 Betriebe in Westfalen beschäftigten 2017 etwa 2,9 Millionen Mitarbeiter in sozialversicherungspflichtigen Jobs, zeigt eine Erhebung des Statistischen Landesamtes. Damit stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten innerhalb eines Jahres in der Region um knapp 2,6 Prozent, im Zehnjahresvergleich sogar um 18,4 Prozent. Damit liegt Westfalen in etwa im landesweiten Trend. Mehr lesen Sie hier.

Die besten Beiträge der NRW-Hochschulradios wurden von der Landesanstalt für Medien mit dem Campus-Medienpreis ausgezeichnet. Jeweils zwei Preise gingen nach Bielefeld an das Team von „Hertz 87.9“ und nach Münster, wo das „Radio Q“ engagiertes Programm macht. Zudem gab es eine Auszeichnung für das „Radio 92.1“ in Siegen für das beste Interview. Weitere Preise gingen nach Düsseldorf, Köln und Bonn. Mehr lesen Sie hier.

 

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur, Politik/Wirtschaft"

WESTFALENSPIEGEL im Abo regelmäßig lesen!