03.01.2019


Was in dieser Woche nicht fehlen darf …

… ist die Stunde der Wintervögel. Bereits zum neunten Mal hat sie der Naturschutzbund (NABU) Deutschland ausgerufen. Dahinter verbirgt sich tatsächlich Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion. Und: Mitmachen ist auch in Westfalen ganz einfach. Eine Stunde lang werden die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park gezählt und dem NABU gemeldet. Wir machen mit, lehnen uns nach Feierabend zurück und blicken aus dem Fenster. Frei nach dem Motto: Amsel, Drossel, Fink und Star, welcher Vogel ist noch da? Vielleicht sehen wir bei dieser Gelegenheit ja auch noch den einen oder anderen schrägen Vogel am Fenster vorbeiflattern. Wer weiß. Piep.