31.10.2018

Was in dieser Woche nicht fehlen darf…

… sind Grubenhemden auf der New York Fashion Week. Das Gladbecker Mode Start-up Grubenhelden will den Abschied vom Bergbau auf großer Bühne feiern. Und welche könnte sich dafür besser eignen, als die Modemesse in New York? Doch, und das weiss der Kumpel besser als alle anderen, ohne Kohle läuft nix und daher sammeln die Grubenhelden nun per Crowdfunding Geld ein. 100.000 Euro benötigen sie, um ihre Jacken, T-Shirts und Mützen aus abgelegter Zechenkleidung der internationalen Modeszene präsentieren zu können. Wir finden: ne toffte Sache und freuen uns schon mal auf die New Yorker Hipster, die bald auf Instagram Oppas olle Buxe posten. Glück auf!

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft"

WESTFALENSPIEGEL im Abo regelmäßig lesen!