27.09.2018


Was in dieser Woche nicht fehlen darf…

… ist der geplante „Grafschaftslauf“ durch die Städte Verl, Rietberg und Schloß Holte-Stuckenbrock. Gut 30 Kilometer sollen Hobbyläufer durch die ehemalige Grafschaft Rietberg laufen, die von Mitte des 13. bis Anfang des 19. Jahrhunderts Bestand hatte. Wir nehmen das zum Anlass, uns einmal der Schuhmode der vergangenen Zeit zu widmen. Vor allem im 14. und 15. Jahrhundert erlebte diese einen wahren Design-Höhepunkt. Damals trugen die feinen Herrschaften gerne so genannte „Schnabelschuhe“. Schuhe, die an der Vorderseite eine lange Spitze hatten, die weit über die Zehen hinausragte. Wer schön sein will, muss leiden, war wohl das Motto jener Zeit. Wer beim Grafschaftslauf schnell sein will, sollte allerdings auf anderes Material an den Füßen setzen. Zeit genug, ein entsprechendes Paar auszuwählen, bleibt. Der Startschuss für den ersten Grafschaftslauf soll am 25. August 2019 fallen. Für Läufer in Jogging- oder Schnabelschuhen.