09.07.2018


Personalien

Uwe Ochsenknecht spielt im „Radio Tatort“ den Ermittler Scholz, der wegen seiner Spielsucht nach Hamm strafversetzt wurde. Die ARD-Hörspielreihe feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen, die Ermittlerteams haben mehr als 100 Kriminalfälle in ganz Deutschland gelöst. Zum Jubiläum läuft am 13. Juli, um 19.04 Uhr auf WDR3 der neue Fall der „Task Force Hamm“ mit Ochsenknecht in einer der Hauptrollen.

Isabell Hoffmann wird mit dem August-Macke-Förderpreis des Hochsauerlandkreises ausgezeichnet. Die aus Siegen stammende Künstlerin hat an der Folkwang Universität in Essen Fotografie studiert und setzt sich in ihrem Werk vor allem mit Stadtlandschaften auseinander, häufig mit Fokus auf den Spuren der NS-Zeit.

Der Bochumer Kabarettist Frank Goosen macht mit beim „Tag der Trinkhallen“, der am 25. August im Ruhrgebiet stattfindet. Gemeinsam mit dem Autor Ben Redelings und dem Journalisten Christoph Biermann („11 Freunde“) veranstaltet er ein Programm rund um die Faszination des Fußballs bei „Antje & Jörgs Kiosk“ in Bochum.