23.01.2018


„I am a chair“: Kunstmuseum Ahlen präsentiert Sitzikonen und Alltagsobjekte

Ahlen (wh). Außergewöhnliche Stühle stehen im Kunstmuseum Ahlen im Mittelpunkt. Die Schau „I am a chair“ präsentiert vom 18. Februar bis 1. Mai rund 80 ausgewählte Objekte  aus der Sammlung Werner Löffler.

Die Ausstellung zeigt den Stuhl als Designobjekt und alltäglichen Gegenstand. Dabei würdigt sie nicht nur Sitzikonen wie Verner Pantons „S-Chair“, Mies van der Rohes „Tugendhat-Sessel“ oder die markanten Stahlrohrmöbel von Jindrich Halabala. Vielmehr wirft die Auswahl auch Schlaglichter auf kulturelle Hintergründe und unterschiedliche Sitzrituale.

Ahlen ist die Premiere der Stuhl-Ausstellung, die vom Sammlungssitz Nürnberg aus auf Reise geht. Am Donnerstag, 15. Februar, wird die Schau in einer Pressekonferenz um 10 Uhr im Kunstmuseum präsentiert.

Pressekontakt:
Dagmar Schmidt, Pressesprecherin Kunstmuseum Ahlen, Telefon: 0 23 82 / 91 83 35, E-Mail: schmidt.dag[at]gmx.de