Personalien

Thomas Bühner, westfälischer Spitzenkoch, kocht nicht mehr im „La Vie“ in Osnabrück. Das weltweit bekannte Drei-Sterne-Restaurant hat überraschend vor einigen Tagen seine Türen endgültig geschlossen….

19.07.2018

Innogy-Aufspaltung: Westfälischer Aktionärsverband begrüßt Einigung

Dortmund (wh). Der Verband der kommunalen RWE-Aktionäre (VKA) mit Sitz in Dortmund begrüßt die Einigung zur Aufspaltung der RWE-Tochter Innogy. Der Energiekonzern hat seinen latenten…

19.07.2018

Kulturgut Nottbeck: Westfälische Literatur wird neu präsentiert

Oelde-Stromberg (wh). Das Museum für Westfälische Literatur auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg erhält eine neue Dauerausstellung. Ab dem 24. Juli wird die inzwischen…

18.07.2018

Demografie: Studie soll westfälische Regionen mit Praxistipps unterstützen

Westfalen (wh). Wirtschaftliche starke Regionen mit einem großen Bedarf an Arbeitskräften liegen in Westfalen häufig nahe bei schrumpfenden Großstädten mit einer älter werdenden Bevölkerung. Dieses…

18.07.2018

Siegener Forschungsprojekt will Dörfer digital wiederbeleben

Siegen (wh). Das Forschungsprojekt „Digitale Dorf.Mitte“ der Universität Siegen will Dörfer mithilfe digitaler Kommunikation stärken. Kürzlich wurde es bei einer Digitalkonferenz in Berlin von Bundeslandwirtschaftsministerin…

17.07.2018

Einkaufsstraßen: Dortmunder Westenhellweg auf Platz sechs im Bundesvergleich

Westfalen (wh). Mit durchschnittlich 10.180 Passanten pro Stunde zählt der Dortmunder Westenhellweg zu den beliebtesten Einkaufsstraßen in NRW und Deutschland. Als einzige Fußgängerzone in Westfalen…

17.07.2018

Emschertal: Halde Hoheward soll attraktiver werden

Westfalen (wh). Der Regionalverband Ruhr (RVR) will das südliche Umfeld der Halde Hoheward neu gestalten. Von der Bezirksregierung Münster erhielt der RVR nun einen Förderbescheid…

16.07.2018

Von Platt bis Kölsch: Neue CD stellt Mundarten aus NRW vor

Westfalen (wh). Vom ostwestfälischen Plattdeutsch über das Münsterländische bis hin zur Sprache des Wittgensteiner Landes: Westfalen umfasst vielfältige Dialektregionen. Die Mundarten sind nun in einer…

16.07.2018

„Das traditionelle dreigegliederte Auslese-Schulsystem ist längst gescheitert“

Statistiken zu den Schulübergängen von der Grund- zur weiterführenden Schule weisen seit einigen Jahren einen eindeutigen Trend auf: Gesamtschulen und Gymnasium verzeichnen Zuwächse, während Haupt-…

13.07.2018

Mehr „Hilfen aus einer Hand“ für Menschen mit Behinderung in NRW

Westfalen (wh). Menschen mit Behinderungen erhalten in Nordrhein-Westfalen in Zukunft mehr „Hilfen aus einer Hand“. Hintergrund ist das jetzt vom Landtag beschlossene Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz….

13.07.2018

Kulturstiftung des Bundes fördert westfälische Projekte

Westfalen (wh). Die Kulturstiftung des Bundes hat im ersten Halbjahr 2018 die Förderung von 18 neuen Projekten in NRW bewilligt. Vier Millionen Euro stehen dafür…

12.07.2018

„Natur-Erlebnis-Raum“: Vereinte Nationen zeichnen Arnsberger Bürger-Projekt aus

Arnsberg (wh). Der Arnsberger „Natur-Erlebnis-Raum“ wurde von den Vereinten Nationen (UN) ausgezeichnet. Stellvertretend für die UN hat Dr. Karl Schneider, Landrat des Hochsauerlandkreises, den Preis…

10.07.2018

Neue Räume: LWL will in Naturkundemuseum investieren

Münster (wh). Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster soll modernisiert und erweitert werden. Knapp elf Millionen Euro will der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) dort investieren, sieht…

09.07.2018

DFG-Förderatlas: Spitzenplätze für westfälische Hochschulen

Westfalen (wh). Die Hochschulen in Westfalen gehören vielfach zur Spitzengruppe, wenn es um die Einwerbung von Drittmitteln an Universitäten geht. Das zeigt der aktuelle Förderatlas…

06.07.2018

Auftakt der Digitalen Modellregionen NRW

Gelsenkirchen (wh). Die Pläne der Digitalen Modellkommunen NRW werden konkreter: In Gelsenkirchen findet heute ein erstes Treffen der ausgewählten Regionen statt; mit dabei sind neben…

06.07.2018

Was in dieser Woche nicht fehlen darf…

… aber leider fehlt, ist unser liebster westfälischer Panikrocker Udo Lindenberg. Oder besser gesagt dessen Statue. Die ist nämlich in dessen Heimatstadt Gronau abhanden gekommen…

06.07.2018

Westfalenstudie: Strategien gegen drohenden Fachkräftemangel entwickeln

Westfalen (wh). In Westfalen begegnen sich vielfältige Herausforderungen, die der demographische Wandel bundesweit stellt, auf engem Raum. Einige Entwicklungen verlaufen in der Region jedoch untypisch,…

03.07.2018

Premiere in Bochum: Turn-WM für Sportler mit Down-Syndrom

Bochum (wh). Der Verein „Turnzentrum Bochum-Witten 2010 e.V.“ richtet die  Weltmeisterschaft im Gerätturnen und der Rhythmischen Sportgymnastik für Athleten mit Down-Syndrom aus. Die Wettkämpfe werden…

03.07.2018

Wiedereröffnung: Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica

Porta Westfalica (wh). Am Sonntag, 8. Juli, eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica wieder. Fast zwei Jahre nach dem Start der Sanierungsarbeiten…

02.07.2018

zeit.punktNRW: Umfassendes Zeitungsarchiv online zugänglich

Münster (wh). Sie sind wichtige Quellen zur Regional- und Ortsgeschichte – jetzt stehen historische regionale und lokale Zeitungen online und kostenfrei für jedermann bereit. Im…

02.07.2018